powered by weltfussball.at

Uhrzeit 20.08.2017 16:30 Uhr Bundesliga 2017/2018 - 5. Spieltag

RB Salzburg

5 : 1

SKN St. Pölten

Schiedsrichter:
Harald Lechner (Österreich)
Red Bull Arena (Wals-Siezenheim/Österreich)
Zuschauer: 6170

20.08.2017 - 5. Spieltag
19:00 SV Mattersburg 1 : 3 Austria Wien
16:30 LASK 0 : 0 SCR Altach
16:30 RB Salzburg 5 : 1 SKN St. Pölten
19.08.2017 - 5. Spieltag
18:30 Wolfsberger AC 2 : 0 Admira Wacker
16:00 Rapid Wien 1 : 2 Sturm Graz

Letzte Aktualisierung: 23:24:39 aktualisieren

90' Fazit
Salzburg gewinnt am Ende sehr klar mit 5:1 und bleibt an Sturm dran. Knackpunkt war sicherlich der frühe zweite Treffer zu Beginn der zweiten Halbzeit. St. Pölten fiel danach auseinander und kassierte den dritten und vierten Treffer. Immerhin gelang den Niederösterreichern noch der Ehrentreffer, am Ende stellte der eingewechselte Hwang aber den alten Abstand wieder her. St. Pölten bleibt damit Schlusslicht, Salzburg liegt zwei Punkte hinter dem Führenden Sturm.
90' Marco Rose: "Wir waren schon in der ersten Halbzeit überlegen, haben das 1:0 gemacht. Ein zweites Tor hilft dir natürlich. Am Ende war es ein tolles Spiel meiner Mannschaft, besonders in den ersten 20 Minuten der zweiten Halbzeit. Wir können heute richtig zufrieden sein. Das wichtigste Spiel ist jetzt das Spiel am Donnerstag. Wir müssen aber brutal aufmerksam sein. Viitorul ist eine Mannschaft mit viel Offensivqualität."
90' Michael Huber: "Man kriegt gleich das 2:0, dann hat es zu lange gedauert, bis wir uns wieder gefangen haben. Wir wissen, dass es zu wenig ist. Wir schaffen es einfach nicht, über 90 Minuten eine gute Leistung zu zeigen."
90' Spielende
90' Noch ein Kracher von Haidara, der volles Risiko geht. Der Schuss wird noch abgefälscht und landet knapp neben dem Tor.
90' Diallo kann eine Hereingabe von Ćaleta-Car gerade noch klären. Gulbrandsen wäre sonst in der Mitte bereit gestanden.
90' Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
90' Tooor für RB Salzburg, 5:1 durch Hee-chan Hwang
Leitgeb spielt Farkas den Ball in den Lauf, der gibt von links in den Rückraum, wo Hwang mit links zum 5:1 trifft.
87' Gelbe Karte für Fredrik Gulbrandsen (RB Salzburg)
Gulbrandsen steigt Davies voll auf den Fuß, unnötige Aktion.
84' Einwechslung bei SKN St. Pölten -> Manuel Martic
84' Auswechslung bei SKN St. Pölten -> Michael Ambichl
83' Hwang kommt nach einem Pass von Lainer im Strafraum zum Abschluss, wird aber noch entscheidend gestört.
80' St. Pölten wird damit nun schon im neunten Pflichtspiel sieglos bleiben. Auswärts sind es saisonübergreifend schon sieben Spiele.
78' Ćaleta-Car trifft nach einem Eckball von rechts von Rzatkowski per Kopf die Querlatte. Bereits der zweite Aluminiumtreffer.
75' Taktisches Foul von Leitgeb gegen Davies, es gibt Freistoß für St. Pölten.
73' Einwechslung bei RB Salzburg -> Hee-chan Hwang
73' Auswechslung bei RB Salzburg -> Munas Dabbur
72' Tooor für SKN St. Pölten, 4:1 durch Roope Riski
Schöne Hereingabe von links von Davies, Ingolitsch verlängert per Kopf für Riski, der sich den Ball herunterstoppt und mit seinem Schuss ins kurze Eck auf 1:4 verkürzt.
72' Gulbrandsen will Wolf im Strafraum anspielen, der in der Mitte in Position gewesen wäre. Der Pass wird aber abgefangen.
72' Gulbrandsen will Wolf im Strafraum anspielen, der in der Mitte in Position gewesen wäre. Der Pass wird aber abgefangen.
70' Gelbe Karte für Martin Rasner (SKN St. Pölten)
Rasner sieht nach einem Foul von hinten an Wolf Gelb.
68' Yabo bekommt von der Bank Lob für seine Vorarbeit für Dabbur. Das war die entgültige Entscheidung im Spiel.
66' Einwechslung bei RB Salzburg -> Marc Rzatkowski
66' Auswechslung bei RB Salzburg -> Reinhold Yabo
66' Einwechslung bei SKN St. Pölten -> Sandro Ingolitsch
66' Auswechslung bei SKN St. Pölten -> Devante Parker
64' Mehmedovic wird an der Strafraumgrenze angespielt und zieht mit links aufs kurze Eck ab. Der hätte gepasst, Stankovic bekommt wieder etwas zu tun.
63' Schöner Distanzschuss vom starken Wolf, der Schuss geht aber genau auf Riegler.
59' Tooor für RB Salzburg, 4:0 durch Fredrik Gulbrandsen
Wolf hat vorm Strafraum viel Platz und spielt zu Leitgeb, der mit der Ferse den Ball zurückspielt. Wolf legt uneigennützig für Gulbrandsen auf, der nur mehr das leere Tor zu treffen braucht. Jetzt wird es schon sehr deutlich.
58' Haidara ist bislang ein guter Ersatz für Berisha, viele Aktionen laufen über ihn.
56' Einwechslung bei SKN St. Pölten -> George Davies
56' Auswechslung bei SKN St. Pölten -> Lukas Thürauer
55' St. Pölten wird in Kürze reagieren. Aber vermutlich zu spät.
53' Tooor für RB Salzburg, 3:0 durch Munas Dabbur
Yabo kann sich rechts außen lösen und gibt in den Strafraum auf den mitgekommenen Dabbur. Der trifft mit links zum 3:0, was sicherlich die Entscheidung war.
52' Knappe Abseitsposition von Dabbur, richtig gesehen vom Schiedsrichterteam.
49' So haben sich die St. Pöltner den Start in die zweite Hälfte nicht vorgestellt. Nun wird es schon ganz schön schwer.
47' Tooor für RB Salzburg, 2:0 durch Hannes Wolf
Einwurf der Salzburger, Dabbur spielt zu Haidara, der gibt ab nach rechts auf Gulbrandsen, der per Stanglpass in die Mitte spielt. Wolf braucht nur noch den Fuß hinzuhalten und freut sich über seinen dritten Saisontreffer.
46' Beide Trainer haben in der Pause nicht gewechselt.
46' Anpfiff 2. Halbzeit
45' Halbzeitfazit
Salzburg führt zur Pause also knapp mit 1:0 gegen recht stark spielende St. Pöltner. Die Gäste aus Niederösterreich spielten von Beginn an mutig, auch wenn man spielerisch nicht mithalten konnte. Salzburg wäre durch Haidara beinahe in Führung gegangen, Salzburg kam in weiterer Folge zu anderen guten Chancen. St. Pölten hatte durch den auffälligen Parker aber ebenfalls eine Topmöglichkeit und versuchte es auch mit Distanzschüssen. Solange die Führung so knapp bleibt, ist für den Tabellenletzten noch etwas drinnen.
45' Ende 1. Halbzeit
45' Erster Eckball für die Salzburger, vermutlich die letzte Aktion in der ersten Hälfte.
45' Parker bekommt den Ball in den Lauf gespielt und will ihn über Stankovic heben. Das klappt aber nicht so wie geplant.
45' Auf Grund der vielen Unterbrechungen gibt es drei Minuten Nachspielzeit.
45' Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
43' Parker knickt nach einem Stoß eines Salzburgers um und muss behandelt werden. Die Fouls häufen sich.
42' Salzburg führt bislang klar beim Ballbesitz und der Passquote, St. Pölten hält aber gut dagegen.
40' Einwechslung bei RB Salzburg -> Hannes Wolf
40' Auswechslung bei RB Salzburg -> Takumi Minamino
40' Der vorbelastete Petrovic geht hart in einen Zweikampf mit Gulbrandsen, der angeschlagen liegenbleibt.
39' Salzburg ist damit in jedem Spiel in dieser Saison mit 1:0 in Führung gegangen.
37' Minamino ist nach einem Zusammenprall mit Rasner am Knie angeschlagen, der Salzburger muss behandelt werden.
36' Auf der Gegenseite probiert es Ambichl mit einem scharfen Weitschuss, der geht aber genau in die Arme von Stankovic.
35' Guter Abschluss von Gulbrandsen, aber Riegler steht richtig und kann den Schuss aufs kurze Eck halten.
35' Steć und Farkas stoßen zusammen und bleiben angeschlagen liegen. Die Partie ist kurz unterbrochen.
33' Gelbe Karte für Daniel Petrovic (SKN St. Pölten)
Petrovic fährt gegen den aufs Tor zustürmenden Minamino daneben und trifft den Japaner leicht. Dafür muss man Gelb zeigen.
32' Wie reagiert nun der SKN? So früh wollte man eigentlich nicht in Rückstand geraten.
32' Wie reagiert nun der SKN? So früh wollte man eigentlich nicht in Rückstand geraten.
31' Tooor für RB Salzburg, 1:0 durch Munas Dabbur
Minamino spielt den Ball in den Pass von Dabbur, der Riegler mit einem Haken überspielt und ins leere Tor trifft.
28' Halbchance für Thürauer, der nach einem hohen Ball aufs lange Eck volles Risiko geht. Am Ende fehlen aber ein paar Meter.
27' Marco Rose ist mit der bisherigen Leistung nicht ganz zufrieden, die Abschlüsse könnten besser kommen.
25' Guter Pass von Lainer in den Rückraum, Dabbur stoppt sich den Ball, trifft ihn aber nicht richtig. Kann man mehr draus machen.
24' Riesenchance für St. Pölten durch Parker, der den Ball von Ambichl bekommt. Der Schuss aus spitzem Winkel geht beinahe ins lange Eck, viel hat hier nicht gefehlt!
23' Farkas legt den Ball an der Strafraumgrenze für Haidara auf, der verzieht aber recht deutlich.
20' Erster Eckball im Spiel für die St. Pöltner, Ambichl wird ausführen.
19' St. Pölten tritt weiter recht mutig auf, wartet aber nach wie vor auf die erste Torchance.
16' Versuch eines flachen Distanzschusses von Dabbur, der Ball kommt aber nicht besonders gefährlich.
14' Haidara hat auf der rechten Seite viel Platz, sein Pass in den Strafraum kommt aber zu ungenau.
12' Abseitsentscheidung gegen Minamino, der rechts durch gewesen wäre, aber einen Meter zu weit vorne stand.
10' St. Pölten ist nach dieser Großchance gewarnt und wird nun sicher besser auf die Deckung achten. Allerdings ist Zweikampfquote in dieser Saison von 45 Prozent noch ausbaufähig.
8' Erste gute Möglichkeit für Salzburg durch Haidara, der eine Lücke im Zentrum nützt. Der Schuss geht an den Pfosten, wohl auch weil Riegler noch leicht dran war.
7' Salzburgs Passspiel wirkt noch etwas ungenau, die neu zusammengewürfelte Mannschaft muss erst zum eigenen Spiel finden.
4' Es gibt keinen Blitzstart von Salzburg, der Meister startet noch abwartend. St. Pölten sucht hingegen seine Chance.
2' Versuch eines Fallrückziehers von Parker, der Ball kommt aber nicht besonders scharf aufs Tor von Stankovic.
1' Spielbeginn
Einzige Änderung bei St. Pölten ist Thürauer, der bereits zwei Saisontore geschossen hat.
Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Harald Lechner.
Jochen Fallmann: "Wir wollen gut gegen den Ball arbeiten, wie gegen Mattersburg. Es ist natürlich wichtig, dass wir vorne treffen. Wir haben diese Woche ein Hauptaugenmerk auf den Abschluss gelegt, ich hoffe die Jungs haben ihr Visier gut eingestellt."
St. Pölten hat in den letzten beiden Spielen nicht getroffen, gegen Mattersburg gab man keinen einzigen Schuss aufs Tor ab.
Marco Rose: "Die Rotation hat etwas mit Frische zu tun, aber auch mit der Überzeugung, dass die Jungs, die auf dem Platz stehen, das gut machen werden. Wir müssen von Beginn an da sein, unser Spiel auf den Platz bringen. Dann können wir die Statistik vielleicht auch ausbauen."
Im Vergleich zum Spiel gegen Constanta gibt es ganze sieben Veränderungen in der Salzburger Startelf. Leitgeb spielt zum ersten Mal in der Saison von Beginn an.
Bei den Bullen haben in der Saison bereits sieben Spieler getroffen, die St. Pöltner Abwehr wird daher nicht genau wissen, auf wen man besonders aufpassen soll.
Marco Rose setzt weiterhin auf Rotation, weswegen Hannes Wolf doch nicht von Beginn an spielt. Der Youngster dürfte aber als Joker zum Einsatz kommen.
Herzlich willkommen zur fünften Runde der tipico Bundesliga zum Spiel RB Salzburg gegen SKN St. Pölten!

Nach dem starken Auftritt in der Europa League-Quali gegen Viitorul muss Meister Salzburg heute gegen den Tabellenletzten SKN St. Pölten ran. Gegen die Niederösterreicher blieb man in der vergangenen Saison ohne Punkteverlust.

St. Pölten wartet seit acht Pflichtspielen auf einen Sieg und konnte in der Saison erst einen Punkt holen. Salzburg-Trainer Marco Rose, der in seinen ersten zehn Pflichtspielen ungeschlagen ist, warnt dennoch vor den St.Pöltnern.

"Es ist so ein Klassiker: Du kommst von einem wichtigen Auswärtsspiel im Europacup, das erfolgreich war", so Rose. "Du spielst gegen den Tabellenzehnten und eigentlich sprechen alle Statistiken für dich. Aber trotzdem ist es Fußball."

Hannes Wolf hat sich mit seinen Toren in der Meisterschaft und Europa League einen Stammplatz erarbeitet, das neuverpflichtete Supertalent Romano Schmid wird seine "Lehrzeit" aber zunächst beim FC Liefering absolvieren.
  • Aufstellung

RB Salzburg

1 C. Stankovic  
5 D. Ćaleta-Car  
22 S. Lainer  
25 P. Farkas  
34 M. Pongračić  
4 A. Haïdara  
7 R. Yabo -66'
24 C. Leitgeb  
9 M. Dabbur -73'
18 T. Minamino -40'
21 F. Gulbrandsen 87'  
11 M. Rzatkowski +66'
13 H. Wolf +40'
19 H. Hwang +73'

SKN St. Pölten

1 C. Riegler  
3 M. Huber  
6 D. Petrovic 33'  
21 B. Diallo  
8 M. Ambichl -84'
13 L. Thürauer -56'
24 M. Rasner 70'  
28 D. Mehmedovic  
29 D. Steć  
10 D. Parker -66'
11 R. Riski  
22 S. Ingolitsch +66'
17 M. Martic +84'
18 G. Davies +56'
Trainer
Marco Rose Jochen Fallmann