powered by weltfussball.at

Uhrzeit 31.03.2018 18:30 Uhr Bundesliga 2017/2018 - 28. Spieltag

RB Salzburg

2 : 0

Wolfsberger AC

Schiedsrichter:
Alexander Harkam (Österreich)
Red Bull Arena (Wals-Siezenheim/Österreich)
Zuschauer: 4828

01.04.2018 - 28. Spieltag
16:30 SV Mattersburg 2 : 4 Rapid Wien
31.03.2018 - 28. Spieltag
18:30 RB Salzburg 2 : 0 Wolfsberger AC
18:30 Austria Wien 2 : 1 SCR Altach
18:30 SKN St. Pölten 1 : 5 Sturm Graz
16:00 Admira Wacker 0 : 1 LASK

Letzte Aktualisierung: 12:11:58 aktualisieren

90' Fazit:
In einer unterhaltsamen, aber einseitigen Partie gewinnen die Salzburger ungefährdet mit 2:0 gegen den WAC.
Die Gäste beschränkten sich aufs Verteidigen und bekamen dann berechtigterweise einen Elfmeter gegen sich gesprochen. Von da an versuchten die Kärntner mehr nach vorne - vergeblich. Auch neue Besen kehren nicht immer gut und so startet Interimscoach Ibertsberger mit einer Niederlage in seine Amtszeit beim WAC, während die Salzburger gut vorbereitet auf das Match gegen Lazio Rom zu sein scheinen.
90' Spielende
90' Die Nachspielzeit läuft.
90' Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90' Letzte Minute der regulären Spielzeit.
89' Lainer flankt noch mal mit Gefühl von rechts, Kofler ist aber da. Am Schlussmann der Gäste lag es heute nicht.
88' Es riecht hier gewaltig nach der sechsten Niederlage in Folge für den WAC.
87' Der Zehner flankt, die Salzburger können den Ball aber verteidigen.
87' Freistoß noch mal für den WAC aus knapp 35 Metern. Offenbacher steht bereit.
86' Auch die Gäste wechseln erneut und bringen Gschweidl. Ob er hier noch etwas bewegen kann?
86' Einwechslung bei Wolfsberger AC -> Bernd Gschweidl
86' Auswechslung bei Wolfsberger AC -> Issiaka Ouédraogo
85' Die eingewechselten Salzburger werden sich aber sicher noch empfehlen wollen.
84' Die Messe ist hier jetzt natürlich gelesen, das steht fest.
83' Salzburg wechselt erneut, Wolf ist mit von der Partie.
83' Einwechslung bei RB Salzburg -> Hannes Wolf
83' Auswechslung bei RB Salzburg -> Fredrik Gulbrandsen
82' Tooor für RB Salzburg, 2:0 durch Munas Dabbur
Die Entscheidung! Der Stürmer bekommt den Ball im Sechzehner geliefert, er muss nur noch aus sieben Metern mit rechts einschieben. 2:0!
81' Gelbe Karte für Florian Flecker (Wolfsberger AC)
Nach einer Grätsche an Haidara. Klar Gelb.
80' Dabbur aus 17 Metern mit rechts - Kofler lenkt den Ball mit einer Hand um den Pfosten!
79' Wenn noch mal eine Schlussoffensive des WAC kommen sollte, wäre es angebracht, wenn diese in Kürze starten würde.
77' In der Mitte kommt Lainer per Kopf an den Ball und zieht ihn auf den kurzen Pfosten. Kofler pariert glänzend!
76' Marco Rose gestikuliert an der Seitenlinie. Eckball für den Gastgeber, der Coach ist nicht zu 100 Prozent zufrieden.
75' Yabo probiert es aus 25 Metern, Kofler ist aber noch wach und hat mit dem Schuss keine Probleme.
73' Zwanzig Minuten noch in etwa. Pssiert hier noch was? Und wenn ja, was?
72' Flecker kommt für Ashimeru, der den Ausgleich auf dem Fuß hatte, jedoch das Leder neben das Tor setzte.
72' Einwechslung bei Wolfsberger AC -> Florian Flecker
72' Auswechslung bei Wolfsberger AC -> Majeed Ashimeru
72' Yabo führt flach aus, Ćaleta-Car ist da und will den Ball am ersten Pfosten mit der Ferse weiterleiten. Abgewehrt.
71' Und da ist er: Schlager versucht, den Ball mit links aus 15 Metern an Kofler vorbeizubringen. Doch der Goalie lenkt den Ball zur Ecke.
70' In der zweiten Halbzeit warten wir noch immer auf den ersten Schuss aufs Tor.
69' Dabbur wird geschickt und wäre alleine vor Kofler, wird aber fälschlicherweise zurückgepfiffen. Das war kein Abseits.
67' Die Salzburger haben es jedoch nicht eilig und bauen das Spiel neu auf.
67' Jetzt wird der Norweger auf links gefoult und holt einen Freistoß aus dem Halbfeld heraus.
66' Ulmer flankt scharf von links - in der Mitte fliegt Gulbrandsen haarscharf am Ball vorbei.
66' Und schon ist das Spiel um einen Nationalspieler reicher.
65' Einwechslung bei RB Salzburg -> Xaver Schlager
65' Auswechslung bei RB Salzburg -> Takumi Minamino
65' Bei der Heimelf macht sich Schlager zur Einwechslung bereit und erhält letzte Instruktionen von Marco Rose.
64' Gulbrandsen wird im Sechzehner nach feinem Passspiel angespielt, sein Abschluss ist jedoch zu ungenau. Abstoß WAC.
63' Und so ist es dann auch. Der Jamaikaner ist neu im Spiel.
62' Einwechslung bei Wolfsberger AC -> Dever Orgill
62' Auswechslung bei Wolfsberger AC -> Mihret Topčagić
62' Dever Orgill macht sich auf Seiten des WAC für seine Einwechslung bereit.
61' Noch eine halbe Stunde.
60' Flanke auf Gulbrandsen, der zu Fall kommt. Harkam zögert keine Sekunde und lässt weiterspielen.
59' Lainer versucht es aus der Entfernung, verzieht jedoch.
58' Zumindest in der Kartenstatistik führen die Gäste deutlich; drei Gelbe hat der WAC bereits gesammelt. Die Salzburger sind noch verschont geblieben. Insgesamt ist es aber auch ein sehr faires Spiel.
56' Gelbe Karte für Stephan Palla (Wolfsberger AC)
Nach einem Foul an Gulbrandsen.
56' Die ersten zehn Minuten in der zweiten Halbzeit sind um, die Partie ist ausgeglichen. Brennen tut es aber im Strafraum der Salzburger noch nicht.
55' Die Gäste müssen jedoch eine Balance zwischen Offensive und Defensive finden, um nicht ins offene Messer zu laufen.
54' Wolfsberg schaltet sich schon jetzt viel häufiger in die Offensive ein, als insgesamt in der ersten Halbzeit. Wernitznig flankt von rechts, Ramalho bekommt den Ball irgendwie aus dem eigenen Strafraum.
53' Yabo führt den fälligen Freistoß aus, gibt zu Ulmer, der spielt wieder Yabo an - der im Abseits steht.
52' Der Linksverteidiger scheint sich am rechten Knöchel wehgetan zu haben. Er scheint aber weitermachen zu können.
51' Gelbe Karte für Issiaka Ouédraogo (Wolfsberger AC)
Er trifft mit einer Grätsche primär Ulmer und nicht den Ball. Ulmer muss behandelt werden.
51' Rabitsch probiert es mal aus der Distanz. Er verzieht jedoch deutlich, nahe der Eckfahne trudelt der Ball ins Aus.
50' Unter Bedrängnis will Dabbur im Sechzehner Minamino mitnehmen, dem Japaner verspringt der Ball jedoch bei der Annahme.
49' Das wäre aus dem Nichts gekommen. Weiterhin steht es jedoch 1:0 für Salzburg.
48' Ashimeru hat dann sogleich die Chance auf den Ausgleich! Links im Sechzehner bekommt er den Ball von Ćaleta-Car in die Füße geköpft - legt das Leder jedoch links am Tor von Walke vorbei!
47' Gelbe Karte für Majeed Ashimeru (Wolfsberger AC)
Nach einem Rempler auf der linken Außenbahn. Erster Karton des Abends.
47' Die Gäste müssen nun natürlich aufmachen. Was hat Coach Ibertsberger seinen Mannen eingeimpft?
46' Die Salzburger schon Berisha für den Euro-Fight gegen Rom und bringen Yabo neu in die Partie.
46' Einwechslung bei RB Salzburg -> Reinhold Yabo
46' Auswechslung bei RB Salzburg -> Valon Berisha
46' Weiter geht es in Salzburg!
46' Anpfiff 2. Halbzeit
45' Halbzeit-Fazit:
Pünktlich und ohne Nachspielzeit geht Halbzeit eins zu Ende. Die Salzburger sind hier die klar spielbestimmende Mannschaft und scheitern eigentlich nur am massiven Abwehrbollwerk der Gäste aus Wolfsberg.
Igor foulte dann kurz vor Schluss Haidara im Strafraum und verursachte den Elfmeter, der die Hausherren schließlich in Führung brachte.
Gleich geht es hier weiter, freuen wir uns auf spannende zweite 45 Minuten!
45' Ende 1. Halbzeit
45' Der WAC bleibt unter Druck und muss aufpassen, hier nicht noch vor der Pause einen weiteren Treffer eingeschenkt zu bekommen.
44' Dabbur versucht es aus 17 Metern linker Lage - der Ball geht knapp links am Tor vorbei.
43' Die Gastgeber wollen gleich einen drauflegen, Minamino hebt den Ball aus 15 Metern und aus der Drehung jetzt aber deutlich über den Kasten.
42' Für Valon Berisha war es der vierte Saisontreffer, drei davon per Elfmeter.
42' Leichter wird es für die Gäste aus Kärnten dadurch natürlich nicht.
41' Und so ist der Favorit in Führung und ja, wir haben ein Tor in Halbzeit eins gesehen. Was werden die Gäste nun unternehmen, um sich hier die Chance auf einen Punktgewinn zu wahren?
40' Tooor für RB Salzburg, 1:0 durch Valon Berisha
Berisha verlädt Kofler und schießt oben rechts ein. Der Goalie des WAC war auf dem Weg in die andere Richtung.
39' Elfmeter für Salzburg!
Igor will den Ball an der Grundlinie rausschlagen, er trifft aber nur den sich nähernden Haidara!
38' Freistoß für den WAC. Offenbacher versucht es aus 35 Metern direkt, am Strafraum hält Ramalho einfach einen Fuß dazwischen und der Ball ist entschärft.
37' Noch knapp zehn Minuten. Sehen wir hier noch ein Tor vor dem Pausentee?
36' Der Isreali wird nun verwarnt, nachdem er Wernitznig weggeschubst hatte. Beim nächsten Vergehen gibt es Gelb von Schiri Harkam.
35' Minamino nimmt Rnić den Ball am Sechzehner ab, das Leder fliegt in die Mitte zu Dabbur, der frei vor Kofler steht - Abseits, gut gesehen von Assistent Steinacher.
34' Aber er findet per Flanke einfach keinen Abnehmer im gegnerischen Strafraum.
34' Freistoß WAC aus dem Halbfeld. Wernitznig steht bereit.
33' Schuss aus rund 30 Metern von Samassekou. Kofler kann nur prallen lassen und baggert den Ball zur Seite, kann ihn dann aber noch festhalten.
32' 73 Prozent Ballbesitz haben die Hausherren inne. Deutliche Geschichte.
32' Berisha tritt an, nichts entsteht für die Salzburger. Einwurf für den Gastgeber.
31' Minamino versucht es im Eins-gegen-Eins, er dringt in den Strafraum ein, zieht ab - abgefälscht zur Ecke von rechts.
30' Es passiert momentan nicht viel, die Spielweise ist von Anfang an dieselbe. Salzburg läuft an, kommt aber (noch) nicht durch.
28' Rnić räumt an der Seitenlinie Gulbrandsen ab, der wiederum bringt den Linienrichter Steinacher zu Fall. Applaus aus dem Publikum für diese Einlage.
27' Dabbur geht mit dem Ball nach vorne, findet aber keine Anspielstation, bevor nicht alle Wolfsberger wieder auf Defensive geschaltet haben. So geht's nicht.
25' Haidara tanzt sich durchs Mittelfeld, gibt auf Lainer, der flach flankt - Minamino kommt in der Mitte jedoch nicht an den Ball.
24' Die Salzburger tun sich gegen tiefstehende Kärntner schwer. Wie sollen sie den Riegel durchbrechen?
22' Lochpass von Haidara auf Gulbrandsen - fälschlicherweise auf Abseits entschieden.
22' Die Frage ist hier momentan lediglich, "wann" es passiert und nicht "ob".
21' 20 Minuten sind um und eigentlich spielt hier nur der Favorit aus Salzburg. Dennoch: Die Abwehr der Gäste steht einigermaßen sicher, es steht 0:0.
20' Ulmer kurz zu Berisha, der flankt sofort. Kofler steigt hoch und packt sicher zu.
19' Eckball Salzburg, nun von links.
18' Kofler bekommt einen Ball zurückgespielt und mit einem Trick lässt er den anlaufenden Gulbrandsen aussteigen - wenn das so gewollt war, war das fußballerisch allererste Sahne.
17' Erneuter Eckball für die Hausherren von rechts. Ulmer macht's.
16' Man kann es sich vorstellen wie im Mittelalter, als die Burg auf Biegen und Brechen verteidigt wurde und der Feind anrannte und anrannte. Die Burg ist hier der WAC, die nimmermüden Widersacher kommen aus Salzburg.
15' Die ganz großen Chancen gab es hier bislang noch nicht. Immer noch warten wir auf das erste Highlight der Partie.
14' Ouédraogo versucht es von ausserhalb des Sechzehners, kein Problem für Walke.
14' Die Hälfte ihrer Tore (zehn von 20) erzielten die Kärntner übrigens in der Schlussviertelstunde - Höchstwert in der Bundesliga!
13' Es ist bislang ein Spiel in eine Richtung. In den ersten 15 Minuten konnte der WAC bislang noch kein Tor erzielen und es sieht so aus, als würde das auch so bleiben.
12' Die Gäste kommen mal nach vorne, bringen den Ball aber nicht zum Mitspieler und müssen dann aufpassen, nicht überrannt zu werden.
11' Szenenapplaus für Berisha, als er den Ball auf links mit der Ferse weiterleitet. Brotlose Kunst jedoch.
10' Der Druck der Gastgeber wächst, Wolfsberg steht massiv in der Defensive - diese hält jedoch bislang.
9' Dieser bringt jedoch keinerlei Gefahr ein. Weiter geht es mit 0:0.
8' Erster Eckball für Salzburg nun von der rechten Seite. Lainer hatte ihn rausgeholt, Berisha tritt an.
8' Dennoch sind es die Salzburger, die das Spiel aufziehen. Der WAC lauert auf Konter.
7' Und jetzt probiert es Wernitznig auf der anderen Seite einfach mal aus 20 Metern! Der Ball streicht einen halben Meter über das Tor, knapper als angenommen!
6' Ulmer dringt von links zum Sechzehner vor, ein Pass von Haidara zu ihm wird von Berisha durchgelassen. Ulmer zieht ab und prüft Kofler, der jedoch pariert.
5' Wernitznig zirkelt das Leder genau auf Alexander Walke im Salzburger Tor. Keine Gefahr für die Hausherren.
4' Freistoß für die Gäste aus dem linken Halbfeld.
4' Ganz klar ist hier jedoch zu erkennen, dass Salzburg von Anfang an das Ruder übernimmt. Der WAC wollte laut Coach Ibertsberger "anders auftreten" als sonst gegen Salzburg - warten wir mal ab.
3' Berisha wechselt gekonnt die Seite und findet Haidara auf rechts. Der will Lainer schicken - zu ungenau jedoch, der Ball ist weg.
2' Salzburg setzt die Gäste gleich mal unter Druck und drängt Wolfsberg in die eigene Hälfte.
1' Der Ball rollt, freuen wir uns auf eine spannende Partie.
1' Spielbeginn
Die Gäste starten in dunkelblauen Dressen, Salzburg wie gewohnt in Weiß und Rot.
Nemanja Rnić und Alexander Walke werden sogleich die Seitenwahl unter sich ausmachen.
Schiedsrichter Harkam führt die beiden Teams auf das Grün des Spielfeldes.
26 Einsätze hat Schiedsrichter Alexander Harkam in dieser Spielzeit bereits auf dem Kerbholz. Der 36-jährige Grazer kam bislang elfmal in der Bundesliga zum Zuge, pfiff unter anderem auch schon in der Champions-League-Qualifikation.
Das Wetter in Salzburg ist durchwachsen. Es ist bewölkt und hat 7 Grad - schauen wir mal, wie viele Salzburger Tifosi sich heute in die Arena begeben.
Was ihm Mut machen könnte:
Die Salzburger treten unter der Woche in der Europa League gegen Lazio Rom an und die Hoffnungen, dass sie in den Köpfen eventuell schon international denken, werden die Kärntner nicht ganz aufgegeben haben.
"Wir erwarten uns, dass jeder einzelne Spieler extrem viel investiert. Wir fahren nicht nach Salzburg um Schadensbegrenzung zu betreiben. Wir müssen läuferisch und kämpferisch alles abrufen und die Situationen nutzen, unser Glück erzwingen, was uns in den letzten Spielen gefehlt hat", gibt der neue Übungsleiter den Marsch vor.
Robert Ibertsberger, Interimscoach der Kärntner, ist trotz des Schwierigkeitslevels der heutigen Partie frohen Mutes und berichtet positiv über die ersten Eindrücke seiner Mannschaft aus dem Training:
"Sie haben sehr gut trainiert. Wir sind zufrieden und wollen das umsetzen, was wir uns vornehmen. Das Spiel ist natürlich etwas anderes aber wir sind vorbereitet und fokussiert."
Die Salzburger strotzen nach 34 ungeschlagenen Spielen nacheinander gerade so vor Selbstvertrauen. Für Neu-Nationalspieler Xaver Schlager hingegen ist das kein großes Thema, er sagt:
"Das beschäftigt nur die Medien. Keiner von uns im Team weiß wohl, wie viele Spiele wir wirklich ungeschlagen sind. Es ist schon länger her, dass wir verloren haben, aber jeder weiß, wie das Gefühl bei einer Niederlage ist. Deswegen gibt man in jedem Spiel Vollgas."
Marco Rose ist voller Vorfreude auf das Match und hätte auch gerne ohne die Länderspielpause weitergemacht:
"Wir waren einfach gut drauf und man hat uns die vielen Spiele nicht angemerkt. Aber wir haben jetzt die Zeit genutzt, gut gearbeitet und uns ein Stück weit erholt. Und jetzt freuen wir uns auf den letzten Block, den wir vor uns haben, und gehen ihn voller Energie an", so der Deutsche.
Immerhin: Im letzten Match gegen Salzburg im Dezember holte das damals noch von Heimo Pfeifenberger trainierte Team einen Punkt (0:0).
Die Statistiken machen den Gästen aus Kärnten heute keine Hoffnungen. In 23 Aufeinandertreffen verließen die Wolfsberger den Platz drei Mal als Sieger, elf Mal war Salzburg erfolgreich. Neun Unentschieden runden das Bild ab.
Gerade Salzburg war für die Wölfe bislang nie eine Reise wert - sieben Niederlagen und vier Remis stehen bislang zu Buche.
Herzlich willkommen in der 28. Runde der tipico Bundesliga zu der Partie RB Salzburg gegen den Wolfsberger AC!
Wenn heute Abend der einsame Tabellenführer auf den Vorletzten der Tabelle trifft, scheinen die Vorzeichen klar:
Die Eurofighter aus der Mozartstadt spielen sich nahezu Woche um Woche in einen Rausch, sorgen in der Europa League für Furore und drehen einsam und alleine auf Platz eins Kreise.
Das ist auch alles gar nicht gänzlich falsch und mit dem WAC ist heute eine Mannschaft zu Gast, die mit dem Rücken zur Wand steht. Nach einem deutlichen 1:5 in Hütteldorf zogen die Verantwortlichen in Kärnten die Reisleine und beurlaubten Trainer Heimo Pfeifenberger. Heute nimmt Interimscoach Robert Ibertsberger an der Seitenlinie Platz - welch dankbare Aufgabe, mit einem Spiel in Salzburg in die neue Aufgabe zu starten!
Anstoß in Salzburg ist um 18:30 Uhr.
Schiedsrichter der Partie ist Alexander Harkam, assistieren werden ihm Robert Steinacher und Martin Höfler an den Seitenlinien und Stefan Ebner als vierter Offizieller.
Name: Robert Ibertsberger
geboren am: 20.01.1977
geboren in: Neumarkt
Nationalität:
Größe: 182 cm
Gewicht: 78 kg
Saison Kader
2001/2002 W. Innsbruck 14 0 4 0 0
2000/2001 Sturm Graz 22 0 5 0 0
1999/2000 RB Salzburg 20 1 6 1 0
1998/1999 RB Salzburg 31 0 5 0 0
1996/1997 RB Salzburg 19 3 3 0 0
    106 4 23 1 0